Das Werkstattverfahren

Das ehemalige Stahlwerk Esch-Schifflange steht für eine Neunutzung als QuartierAlzette bereit. Das innerstädtich gelegene Areal am Fuße des „Lallenger Biergs“, soll zukünftig zu einem lebendigen Stadtquartier an der Alzette werden. Das will sorgfältig vorbereitet sein: Im Rahmen einer Entwurfswerkstatt waren Entwurfsteams eingeladen, um die bestmögliche Lösung zu erarbeiten. 

Die Planungen wurden durch die Bürgerinnen und Bürger intensiv unterstützt. Zahlreiche Teilnehmer entdeckten das Gelände über geführte Touren und wirkten auch beim zentralen Bürger-Workshop und in den drei öffentlichen Foren mit. 

Bilder und Berichte